Ausflug ins Mittelalter: Jungschartag 2022

Schon länger haben wir nichts mehr aus unseren Jungenjungscharen gehört – daher wird es noch mal allerhöchste Zeit! Warum? Weil wir zwar nichts gehört haben, aber doch immer mal wieder etwas besonderes passiert ist! Zum Beispiel der Jungschartag im Juni 2022. Hier ein kleiner Überblick…

Die wohl größte Jungschar-Veranstaltung der vergangenen Monate war der Jungschartag, der dieses Mal in Heikausen stattgefunden hat. Das schöne dabei für unsere Nümbrechter Mitarbeiter: Der CVJM Nümbrecht war dieses Jahr nicht selbst der Veranstalter – und das bedeutet natürlich deutlich weniger Vorbereitungsaufwand und mehr Zeit für andere Dinge. Möglicherweise sogar für das Training mit den Jungs oder ein paar Bilder und Videos als Doku für den Waldlauf und das Ritterturnier? Das werden wir später an den Ergebnissen und natürlich an den Bildern in diesem Beitrag sehen. 😉

Fangen wir aber vorne an: Beim Jungschartag in Heikausen ging es zurück ins Mittelalter. Zunächst haben wir unsere (ehrlich gesagt nicht ganz so mittelalterlichen) Zelte bezogen und uns mehr oder weniger häuslich eingerichtet, bevor die Jungscharler von allen Jungscharen zusammengetrommelt wurden. So richtig los ging es dann nämlich mit dem Klassiker aller Jungschartage, dem Waldlauf. Bei einigen Spielen konnte man auch gut merken, warum es waldLAUF heißt, wie man an den kurzen Instagram-Videos sehen kann. Laufend wurde Wasser geholt, bis nicht nur die Jungscharler liefen, sondern auch der Schweiß an den Jungscharlern heruntergelaufen ist. Neben Bogenschießen und anderen mittelalterlichen Dingen musste bei einer weiteren Station sogar in Höchstgeschwindigkeit über einen – Gott sei Dank einigermaßen trockenen – Baumstamm balanciert werden.

Nach einigen Kilometern waren wir dann aber auch irgendwann zurück am Zeltplatz. Und dort hat es dann auch nicht lange gedauert, bis wir Nümbrechter Jungscharen (Bierenbachtal (dieses Mal nicht vertreten), Harscheid, Nümbrecht und Winterborn) unseren Grill auf Temperatur hatten und wir Würstchen mit Brötchen genießen konnten. Natürlich gab es auch vor und nach dem darauf folgenden Abendprogramm immer wieder genug Zeit für die Jungs, sich ausgiebig bei einer kleinen Runde, Fußball, Indiaca usw. auszupowern. So waren die meisten doch froh, nach einem eher gemütlichen Abendausklang am Lagerfeuer endlich in ihre Zelte und Schlafsäcke verschwinden zu können, um neue Kraft zu tanken für den zweiten Teil des Jungschartages.

Nach ein bisschen Schlaf – und die Betonung liegt an dieser Stelle wirklich auf “bisschen” 😉 – ging es dann am Sonntagmorgen weiter mit dem Programm: Nach der Stillen Zeit und dem Frühstück, dass die Nümbrechter Jungscharen wieder gemeinsam genossen haben, fand mit (für Jungs) viel Gesang und weiterhin bei bestem Sonnenschein ein schöner Jungschargottesdienst statt. Der alte Klassiker “Geh, Abraham, geh!” durfte dabei natürlich auch nicht fehlen! 🙂

Danach gab es dann als zweiten “Wettkampf” neben dem Waldlauf noch ein großes Turnier mit vielen Stationen, bei denen immer zwei Jungscharen gegeneinander angetreten sind: Axtwerfen, Bogenschießen, Lanzenstoßen – da kam wirklich jeder voll auf seine Kosten. Und das “Schöne”, wenn zwei Jungscharen gegeneinander antreten: Natürlich kam es auch hin und wieder mal zu einem “Derby” zwischen zwei Nümbrechter Jungscharen. Dabei war dann auch für eine extra Portion Motivation gesorgt. 🙂

Am Ende können wir Nümbrechter Jungscharen sehr zufrieden sein: Sogar 2 (!) Podiumsplätze konnten wir als Vereinigter CVJM Nümbrecht besetzen – für den begehrten Wanderpokal, die große Jungscharfahne, hat es aber leider trotzdem nicht gereicht. 😉

So viel mal zum Jungschartag 2022 in Heikausen. Was bleibt? Die Jungscharstunden, die außerhalb der Ferien jede Woche stattfinden! 🙂 Wann und wo genau? Das kannst Du hier nachlesen. Alle Jungs zwischen 8 und 13 Jahren sind auf jeden Fall herzlich eingeladen! 😉

Außerdem haben wir bald auch wieder ein Jungschar-Spezial: Am Reformationstag sind alle Jungscharen gemeinsam – Mädchen- und Jungenjungscharen (und alle, die bald gerne mal in eine Jungschar gehen wollen) – ins Gemeindehaus nach Nümbrecht eingeladen. Alle Infos dazu gibt es unten auf dem Flyer! 🙂