JJS Winterborn – ein Update

Wo ist es laut, hektisch, wild und doch voller Aktion?
Na in der Jungenjungschar Winterborn!
Denn das junge Mitarbeiterquartett aus Colin Heim, Sebi Fliegner, Stephan Bitzer und Peter Wurth lieben es, spontan zu sein und auf die Spielwünsche der Jungs einzugehen 😉 . Wenn es trocken ist, erleben wir Abenteuer im Freien. Ob in der gesamten Gruppe, oder bei Wettkämpfen gegeneinander: Für Spannung ist immer gesorgt. Falls das Wetter mal nicht mitspielt und wir mal nicht “Capture the Flag” spielen können, wird zum Beispiel der Cup des Monats in einer Einzelwertung vergeben.

Auch sind wir handwerklich begabt: Im letzten Jahr hat jeder Jungscharler in präziser Handarbeit seinen eigenen Schwedenstuhl gebaut! 🙂 Und wie man auf dem Bild unten sieht, hält der Stuhl auch zwei Leute aus. 🙂

Letzte Woche war ein besonderes Event im Kurpark Nümbrecht, wo wir uns mit den Jungscharen aus Harscheid und Nümbrecht zum gemeinsamen Spiel getroffen haben um im Kurpark die berühmte “Omajagd” mit 30 Jungs zu spielen.
Wir freuen uns auf jeden Jungen im Alter von 9-13 Jahren. Wir treffen uns jeden Mittwoch von 17:30 bis 19:00 im Vereinsheim im Winterborn.
Als letztes möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren alten Jungscharleiter Frank Schmidt verabschieden, der diese Jungschar sage und schreibe 15 Jahre (!!!) geführt hat: Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute und Gottes Segen! 🙂

Mit Jesus Christus mutig voran!